Herzlich willkommen

Koreanistik ist die mit wissenschaftlichen Methoden und anhand originalsprachlicher Quellen betriebene Erforschung von Kultur und Gesellschaft des alten und gegenwärtigen Korea.


Studium

Der Arbeitsbereich Koreanistik am Asien-Afrika-Institut der Universität Hamburg vermittelt in der Lehre neben soliden Sprachkenntnissen breitere Kenntnisse der koreanischen Kultur sowie einschlägiges Methodenwissen. Dabei wird besonderer Wert gelegt auf eine Geschichte und Gegenwart umgreifende wie auch dem ostasiatischen Kontext in angemessener Weise Rechnung tragende integrale Perspektive.

Vor Ort können alle akademischen Grade erworben werden. So sind neben dem Erwerb des B.A. und M.A. auch Promotion (Dr. phil.) und Habilitation möglich.

Informationen zum Studium

Forschung

Schwerpunktmäßig konzentriert sich die Forschung des Arbeitsbereiches auf die Geistesgeschichte Koreas, koreanische Gegenwartskultur im ostasiatischen Kontext und Nordkorea-Studien.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Entwicklung einschlägiger Lehrmaterialien im Bereich Koreanisch als Fremdsprache (KaF).